Infosäule

AKTUELL:  Genehmigt durch die LAG

… auf einen Blick …
Ziel Projektträger Fördersumme Förderhöhe Laufzeit
zusätzliche Serviceleistung für Touristen und Tagesausflügler, um auch außerhalb der Geschäftszeiten mit Informationen versorgt zu werden. Stadt Isselburg 13.260,00 Euro 65 %   5 Monate

 

Der Gast von heute liebt seine eigene Spontanität und individuelle Planung. Vor einer oder aber auch während einer Reise oder einem Ausflug wird dabei oft von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich im Internet zu informieren. Hier stehen die Informationen durchgängig zur Verfügung.

Aber auch die Tourist-Informationen sind gerade bei spontanen Ausflügen in die Umgebung oder Wochenendausflügen eine beliebte Anlaufstelle, um sich über den Zielort zu informieren. Doch gerade am Wochenende haben die städtischen Tourist-Infos oft geschlossen und die Reisenden stehen an einem sonnigen Sonntag vor verschlossenen Türen.

Die Besucher Isselburgs sollen aber auch an Sonn- und Feiertagen, sowie bei einer spontanen Feierabendtour, begrüßt werden und die gewünschten und benötigten Infos erhalten.

Daher sollen im Rahmen des Projektes zwei digitale Infosäulen mit je einer Display-Größe von 55 Zoll aufgestellt werden.
1) Interaktive Säule direkt an der Tourist-Info in Anholt
Die interaktive Säule bietet mit dem Bildschirm mit Touch-Funktion die Möglichkeit, sich individuelle Informationen eigenständig herauszusuchen.
An der Infosäule werden alle Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung von Isselburg auf den genauen Standort bezogen angezeigt. Das bedeutet: Gaststätten, Museen, Unterkünfte, Veranstaltungen, Aussichtstürme, Radtourenvorschläge, Bauernhofcafés und vieles mehr werden mit der genauen Entfernung zur Info-Stele angezeigt. Nutzer könnten sich selbst einen individuellen Reiseplan erstellen.

2) Infosäule am Rathaus in Isselburg
Auf der Infosäule werden Texte, Bilder und Videos auf einem modernen Infomonitor im Wechsel wiedergegeben.
ausführen!

Die Informationen sind in den Sprachen Deutsch und Niederländisch verfügbar.

 

Ziele

Ziel dieser zusätzlichen Serviceleistung ist es, den Tourist/Besucher vor Ort ausreichend Informationsmöglichkeiten zu geben. Unabhängig von den Öffnungszeiten der Tourist-Infos soll der Gast so in seinem spontanen und individuellen Reisen unterstützt werden. Es wird zu jeder Zeit ein „Willkommensgefühl“ vermittelt und die dadurch angestrebte Zufriedenheit der Gäste kann sich auch auf die Region übertragen und weitere Tourist-Infos, gerade in kleineren Destinationen zum Nachahmen animieren. Isselburg ist zudem für viele Niederländer das Tor zum Münsterland und diese werden vor Ort mit Informationen über die den Ort und die Region dazu animiert, immer wieder Ausflüge in die Region Bocholter Aa zu unternehmen.

 

Antragsteller

Stadt Isselburg (Tourist-Info)

 

Bitte beachten Sie: Das Projekt ist noch nicht von der Bezirksregierung Münster bewilligt und befindet sich daher auch noch nicht in der Umsetzungsphase.

Info on point