Kleinprojekt_Mühlenverein

Projekttitel:
Weiterentwicklung des Standortes der Weseker Bockwindmühle

 

Umsetzungszeitraum:
September – November 2020

Projektträger:
Weseker Mühlenverein e.V.

Projektbeschreibung:
Der Weseker Mühlenverein wurde 2009 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. So wurde eine Mühle, Modell- und Schirmschoppe für kleine Veranstaltungen (inkl. Küche und WC-Anlage) gebaut.
Damit bei Veranstaltungen und Aktionstagen (z.B. deutscher Mühlentag/ Erntefest der Gemeinde Weseke) oder bei weiteren Besuchergruppen, die Besucher entsprechend mit Kaffee versorgt werden können, sollen zwei Gewerbekaffeemaschinen und zehn Thermokaffeekannen angeschafft werden. Derzeit wird das Material geliehen. Dies stellt sich jedes Mal als logistische Herausforderung dar und verursacht zudem Kosten.
Zudem ist mittlerweile ein kleiner Lagerschuppen zur Unterbringung von Materialien (Tische, Bänke, Grills, Schirme, Arbeitsmaterial) wünschenswert. Geplant ist, einen kleinen Lagerraum in alter Bauweise, der sich gut in das Gesamtbild einfügt, zu bauen. Folgende Maße sind geplant: etwa 4,5m x 2,5m mit einer kleinen befestigten Vorfläche. Der Weseker Mühlenverein ist Grundstückseigentümer. Die Maßnahme wird entsprechend der Kostenkalkulation mit rd. 200 ehrenamtlichen Arbeitsstunden des Heimatvereins unterstützt.
Der Verein kümmert sich langfristig um die Pflege und Instandhaltung.

 

Fördersumme:
4.086,00 Euro

Kleinprojekt: Weiterentwicklung des Standortes der Weseker Bockwindmühle