Fahrradunterstand

AKTUELL:  Genehmigt durch die LAG

… auf einen Blick …
Ziel Projektträger Fördersumme Förderhöhe Laufzeit
nachhaltige Weiterentwicklung des naturnahen und erlebnisorientierten Schulhofs Montessori Borken e.V. 21.975,85 Euro 65 %   8 Monate

Die LEADER-Region Bocholter Aa ist eine Radregion. Sowohl touristisch gesehen als auch hinsichtlich des Alltagsverkehr spielt das Fahrrad entsprechend eine wichtige Rolle. Neben guten Radwegen sind dabei auch gute Ab- und/ oder Unterstellmöglichkeiten wichtig.

Auch viele der Schülerinnen und Schüler der Montessori-Grundschule in Borken kommen mit dem Fahrrad zur Schule. Vor Ort fehlt aber noch eine gute Unterstellmöglichkeit. Bislang müssen die Räder im Dunkeln einfach auf der Fläche abgestellt werden.

Daher soll auf dem Schulhof nun ein Fahrradunterstand mit einer Größe von ca. 9 x 2,50 m errichtet werden. Das Dach des Unterstandes soll dabei begrünt werden (ca. 23 qm) und zudem sollen eine Solar LED-Schulhofbeleuchtung sowie eine Beleuchtung für den Fahrradunterstand installiert werden.

Zum einen können die Kinder so ihre Fahrräder geschützt abstellen. Die gute Beleuchtung sorgt dabei für ein hohes Sicherheitsgefühl in den Morgenstunden bei Ankunft an der Schule. Gegebenenfalls können so auch weitere Eltern / Schülerinnen und Schüler dazu motiviert werden, das Rad für den Schulweg zu wählen. Darüber hinaus wird mit der Begrünung des Daches ein Lebensraum für Pflanzen und Insekten geschaffen, so dass ein wertvoller Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt geleistet wird. Das begrünte Dach erweitert den naturnahen Außenbereich der Schule dabei sinnvoll.
Mit dem Projekt sollen Eltern und Kinder so für das Thema Umwelt sensibilisiert werden und es soll aufgezeigt werden, inwiefern das Thema bei Bauprojekten mitberücksichtigt werden wird.
Durch die Übernahme von Patenschaften für die Pflege der Außenanlage und Begrünung bilden die Kinder zudem soziale Kompetenzen und bauen Wissen im Bereich der Grünpflege.

 

 

Ziele

Ziel dieses Projektes ist die nachhaltige Weiterentwicklung des naturnahen und erlebnisorientierten Schulhofs, der vielfältige Entwicklungs- und Naturerfahrungsmöglichkeiten für Kinder, mit und ohne speziellen Förderbedarf, ermöglicht.
Neben den Kindern der Grundschule profitieren zudem weitere Gruppen von dem Unterstand. Zunächst würde auch für die Mitarbeiter und die von außen kommenden Logopäden ein Fahrradunterstand von hohem Nutzen sein, da diese ebenfalls Ihre Fahrräder sicher und geschützt abstellen können.
Gerade in den Abendstunden, wenn Elterngespräche, Teambesprechungen oder Fortbildungen stattfinden, bieten der Unterstand und die Beleuchtung einen guten Schutz und fördern die Sicherheit.
Fachausschusssitzungen, Schulleitertagungen und z.B. Dachverbandstreffen finden in unserer Aula an der Grundschule ebenfalls statt, sowie Yoga Kurse des Deutschen Roten Kreuzes, deren Besucher gerade in den Wintermonaten eine Beleuchtung des Schulhofes, als auch einen Unterstand befürworten würden.

 

 

Antragsteller

Montessori Borken e.V.

 

 

Bitte beachten Sie: Das Projekt ist noch nicht von der Bezirksregierung Münster bewilligt und befindet sich daher auch noch nicht in der Umsetzungsphase.

Ökologie & Umwelt trifft auf Fahrradunterstand