Projekttitel:
Die Hütte am Hof

Umsetzungszeitraum:
Mai 2021 bis September 2021

Projektträger:
Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V.

Projektbeschreibung:
Der WLV-Kreisverband Borken ist Träger der seit 2016 bestehenden freiwilligen Transparenz-Initiative “Das Fenster zum Hof” (DFzH). Die daran teilnehmenden Landwirte geben allen interessierten Bürgern die Möglichkeit, jederzeit über offene Stallfenster Einsichten in die Tierhaltung zu nehmen.
Die diesbezüglichen Stallungen der teilnehmenden Betriebe liegen direkt angrenzend zu öffentlichen Wegen. Dort machen vor allem Fahrradwanderer und Spaziergänger regelmäßig kurz Halt und schauen durch die Fenster in die Ställe, lesen die dazugehörigen Infoschilder und kommen bei Gelegenheit auch mit den Landwirten ins Gespräch. Was bislang noch fehlt, ist der Anreiz, beim Ausflug am offenen Stallfenster tatsächlich eine gemütliche Rast einzulegen und sich niederzulassen.
Mithilfe einer einladenden, wetterfesten (überdachten) Sitzgruppe soll das bestehende Fenster-zum-Hof-Projekt aufgewertet werden, so dass noch mehr Menschen die Tierhaltung so in Augenschein nehmen, wie sie ist. Dies dient dem Ansehen der Landwirtschaft und fördert den Stadt-Land-Dialog. Die Sitzgruppe ist jeweils frei zugänglich und kann somit auch unabhängig vom Blick in den Stall von Wanderern und Radtouristen als Pausenort genutzt werden.

Fördersumme:
13.464,00 Euro

Kleinprojekt: Die Hütte am Hof