Vernetzung von Aktivitäten zur Nachhaltigkeit

Projekttitel:
Vernetzung von Aktivitäten zur Nachhaltigkeit in der LEADER-Region Bocholter Aa

 

Umsetzungszeitraum:
Mai-November 2020

 

Projektträger:
Bürgerstiftung Bocholt

 

Projektbeschreibung:
Die Themen Umwelt, Klimaschutz und  Nachhaltigkeit sind momentan sehr präsent. Umfragen oder Studien zeigen, dass die Themen immer mehr an Bedeutung zunehmen. Ein Wandel ist bereits teilweise in der Gesellschaft zu beobachten. Es gibt zwischenzeitlich Unverpackt-Läden (z.B. auch in Bocholt) oder Initiativen wie “Essbare Stadt”, wo es um die Nutzung urbanen Raums zum Anbau von Lebensmitteln geht.  Die Themen innerhalb des Themenfeldes Umwelt-/ Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind dabei vielfältig und reichen von Ernährung, Mobilität bis Abfall & Recycling und Energie. Daneben bezieht sich Nachhaltigkeit aber auch auf Themen wie Wohnen, wobei es hier einerseits um Energetik aber auch um Aspekte wie Wohngruppen und Wohnen im Alter geht. Gerade im ländlichen Raum spielt die Quartiersentwicklung vor dem Hintergrund des demografischen Wandel eine wichtige Rolle.
In der LEADER-Region Bocholter Aa gibt es viele Vereine und Organisationen, die bereits in diesem breiten Themenfeld aktiv sind und dazu beitragen, das Zusammenleben in der Region nachhaltiger und lebenswerter zu gestalten. Viele dieser Vereine, Organisationen und Unternehmen kämpfen allerdings für sich allein, es fehlt effiziente Vernetzung.
Das seit 2016 in Bocholt existierende Bürgerforum, bestehend aus Mitgliedern des Naturschutzes, der lokalen Hochschule, der lokalen Politik,des lokalen Handwerks und anderen interessierten Bürgern, hat sich zum Ziel gesetzt, die Nachhaltigkeit in ihrer ganzen Breite zu fördern.
Dazu soll in Zusammenarbeit mit relevanten Vereinen und Initiativen aus der Region eine Website erstellt werden, die Seiten und Inhalte zu den verschiedenen Themen beinhaltet und auf der die verschiedenen Akteure und auch Veranstaltungen präsentiert werden. Zentraler Bestandteil soll zudem eine sogenannte Nachhaltigkeitskarte der LEADER-Region Bocholter Aa sein, die eine interaktive Übersicht über die Akteure in den verschiedenen Themenbereichen bietet, z.B. Thema Ernährung/Landwirtschaft: Bauer “Ewald” aus Isselburg, liefert an Metzgerei “Schmidt” in Bocholt und das Fleisch ist an den und den Standorten zu erhalten. Dem Nutzer wird so aufgezeigt, welche Potenziale in der Region liegen.
Viele Ehrenamtliche rundum die Bürgerstiftung unterstützen beim Sammeln und Einpflegen der Daten, die Bürgerstiftung kümmert sich um die Pflege der Website.

 

Fördersumme:
14.480,00 Euro

 

Projektfortschritt:
Foto der letzten Sitzung am 02.09.2020 bei der Stadtsparkasse Bocholt. Die Teilnehmer des Bürgerforums freuen sich auf den bisherigen Projektverlauf.

Vernetzung von Aktivitäten zur Nachhaltigkeit2

von links nach rechts:
Rouven Boland Klimaschutzmanager Kreis Borken
Thomas Venhorst Kreishandwerkerschaft Borken,
Sylvia Löhr Bürgerforum,
Karl-Heinz Bollmann Stadtsparkasse Bocholt ,
Rolf Souilljee Nabu,
Dirk Nienhaus Bürgerforum LW und
Anke Knuf Bürgerforum LW

Kleinprojekt: Vernetzung von Aktivitäten zur Nachhaltigkeit in der LEADER-Region Bocholter Aa