Kleinprojekt_Hookshütte
Foto: Lars Johann-Krone

Projekttitel:
Hookstreffhütte

 

Umsetzungszeitraum:
Juni – August 2020

 

Projektträger:
Günther Hüging

 

Projektbeschreibung:
Die Nachbarschaft Hunstrotenhook aus Ramsdorf plant die Errichtung einer Rast- und Schutzhütte für Radfahrer (4,50 m Länge und 3,00 m Breite) direkt an der Schlösserroute (an der Bank am Zeltplatz, Holthausener Straße K14).
Ziel ist es, den Radfahrern eine geeignete Rast- und Wetterschutzmöglichkeit zu bieten und somit die Attraktivität der Radwege in dem Gebiet zu steigern.
Ein Teil der Maßnahmen soll in Eigenleistung erbracht werden. Das Projekt fördert somit auch das Engagement der Bürger/innen der Region.
Die Maßnahme gliedert sich gut in die Infrastruktur von Schutzhütten in der Region ein und ergänzt diese sinnvoll, da es in dem Gebiet rund den geplanten Standort bisher keine Schutzhütte gibt. Die Hütten dienen neben dem Wetterschutz auch als beliebtes Ausflugsziel, z.B. für ein Radfahrerpicknick. Zeitgleich dient die Hütte der Nachbarschaft als Hookstreff und als Bus- und Taxistand für das Schützenfestzelt. Mit dem Projekt kann ein neuer Begegnungsort in der Region Bocholter Aa geschaffen werden, der das soziale Miteinader stärkt.

Die Maßnahme wird entsprechend der Kostenkalkulation mit  246 ehrenamtlichen Arbeitsstunden der Nachbarschaft unterstützt.

 

Fördersumme:
13.172,00 Euro

Kleinprojekt: Hookstreffhütte