zeichnungproebstingsee4

• AKTUELL: Genehmigt durch die LAG

Der Landschaftsraum am Pröbsting ist ganzjährig das zentrale naturbezogene Erholungsgebiet in Borken. Bade- und Stausee bilden mit den umliegenden Flächen und Angeboten vom Campingplatz über Bootshaus bis zum Hochseilgarten ein Freizeitareal mit einer hohen Bedeutung als Naherholungs-, Natur- und Tourismusgebiet in der gesamten Region Bocholter Aa. Schulen und Kindergärten nutzen das Gebiet am Pröbsting zudem als nahgelegenes Ausflugsziel. Diese arbeiten zunehmend inklusiv und haben daher einen besonderen Bedarf an entsprechenden Angeboten. Auch weitere Vereine sowie Alltagsnutzer/Freizeitbesucher sind aufgrund der demographischen Entwicklung immer mehr auf barrierefreie Angebote angewiesen.

Um allen Besuchern des Pröbstingsees im Sinne der Inklusion und Integration Möglichkeiten zu bieten und das touristische Angebot in der Region zu erweitern, soll nun anstelle des vorhandenen Spielplatzes am Pröbstingsee eine barrierefreie, generationsübergreifende und naturnahe Spiel- und Erlebnislandschaft neu entwickelt werden. Eine barrierefreie WC-Anlage direkt am Spielbereich ist ebenfalls vorgesehen.

Elemente des neuen Areals:

  • Barrierefreie Elemente, wie z.B. Vogelnestschaukel, Rollstuhlschaukel, rollstuhlgerechte Angebote und Elemente, welche die verschiedenen Sinne anregen (z.B. Klang- oder Tastelemente).
  • Spielraum mit Kleinkinderspielbereich, Kletter- und Bewegungsangeboten, Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten sowie mit generationsübergreifenden Angeboten (Entspannungsliegen, große Schaukeln und Wippen)
  • Naturerlebnisangebote (z.B. Grünes Klassenzimmer)
  • Mobile Angebote (z.B. Team Building Material (Fallschirm, Seile, Eisschollenspiel u.a.) bzw. Materialien zur Umweltbildung (Bollerwagen mit Becherlupen, Wasseruntersuchungskasten, Bestimmungshilfen u.a.))

Projektziele:

  • Umgestaltung der Spielfläche in einen naturorientierten Mehrgenerationen-Erlebnisbereich mit barrierefreien Spiel- und Bewegungselementen.
  • Attraktive Gestaltung des Geländes für die Zielgruppen Familien, Kinder, Senioren und Menschen mit und ohne Behinderungen
  • Entstehung eines integrativen Kommunikationspunktes
  • Stärkung des Pröbstingsareals als Ausflugsziel (auch für pädagogische Einrichtungen)

 

Projektträger / Ansprechpartnerin und -partner: Stadt Borken / Frau Wendholt (02861/939-147, Ursula.Wendholt@borken.de) und Herr Uebbing (02861/939-209, Hermann-Josef.Uebbing@borken.de)

Projektpartner: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Borken und Umgebung e. V., Geschäftsführer Herr Wilkens (Tel.-Nr. 02861/ 9245113, wilkens@lebenshilfe-borken.de

 

Bitte beachten Sie: Das Projekt ist noch nicht von der Bezirksregierung Münster bewilligt und befindet sich daher auch noch nicht in der Umsetzungsphase.

 

 

Projekt: „Neugestaltung Spielbereich Pröbstingsee“